Als offizier

Als offizier

Geh aufs Ganze, werde Offizier.

Offizier sein ist vor allem eins: vielseitig. Setz deine Talente für Gott ein, teile deine Leidenschaft, sei für Menschen im Einsatz. Heilsarmeeoffiziere sind zum Abenteuer mit Gott und zur Nächstenliebe berufen.

Offizier werden beginnt mit einem Gespräch

«Was, wenn doch?» Eigentlich wollte Heidi nicht Offizierin werden. Sie stellte sich dennoch dieser Frage. Heute ist sie Offizierin und spricht gerne mit dir darüber.

Was, wenn Nächstenliebe dein Beruf wird?

Wie werde ich Heilsarmeeoffizier?

Du musst kein Held sein, um Offizier zu werden. Sondern jemand, der alles gibt. Der aufs Ganze geht. Nichts zurückhält. Der Gott von Herzen liebt – und Menschen für ihn gewinnen will.

  • Leidenschaft
  • Mitgliedschaft
  • Bewerbung
  • Vorbereitung
  • Ausbildung
Was, wenn deine Leidenschaft dein Alltag wird?

Wer geht bereits aufs Ganze?

  • Yanick
  • Erika
  • Elsbeth
  • Sylvaine
Was, wenn Vielseitigkeit deinen Alltag bestimmt?

Was machen Heilsarmeeoffiziere?

Heilsarmeeoffiziere sind engagierte Christen, die ihren ursprünglichen Beruf aufgeben und vollzeitlich in der Heilsarmee dienen. Sie leiten Heilsarmeegemeinden, betreuen Programme für Randständige, tragen administrative Verantwortung oder dienen im Ausland.

Was, wenn Langeweile zum Fremdwort wird?

Was sind Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Heilsarmee?

  • Gemeinde leiten
  • Menschen begleiten
  • Weltweit arbeiten
  • Die Welt verändern
  • Kinder und Jugendliche begeistern

Ich liebe die Vielfalt meines Jobs

Im Offiziersdienst gleicht kein Tag dem anderen. Anlässe, Termine und Unvorhergesehenes ermöglichen vielfältige Begegnungen mit Menschen und mit Gott.

Sammy, Offizier
Was, wenn dieses Abenteuer heute losgeht?